Ich begrüße euch alle, die zu meiner Homepage gefunden haben, und begrüße meine Brüder und Schwestern im Islam, Assalamu Aleykum ve Rahmetullahi ve Barakhatu. Brüder und Geschwister (Friede sei mit euch),und ein herzliches Willkommen an alle Kinder Adams.


Ich bin in Deutschland geboren und bin 37 Jahre jung, und komme aus der Türkei. Ich lebe und handele nach dem Islam seit meinem 25. Lebensjahr.Ich bin weder Wahabi,Ahmediya, geschweige denn ein Schiite. Ich rufe auch nicht zu irgendeiner Gruppe auf und zu irgendeinem bestimmten Gelehrten.Ich bin nur ein Muslim der nur nach Kuran und an der reinen unverfälschten Sunnah festhält, und danach auch lebt,so gut wie möglich (insallah)....Wie ich praktizierender Muslim geworden bin, erkläre ich mal kurz:


Eines Tages ging ich nach Hause,wie immer und hatte noch ein paar Meter vor mir.Ich sah auf dem Weg ein Bruder,den ich gut kannte.Wir fragten uns wie es uns geht. Danach fragte er mich, was ich so heute am Wochenende vorhab. Ich antwortete: Nichts besonderes, vor dem Computer sitzen oder Fern schauen etc.Dann fragte er mich hast du mal keine Zeit am Wochenende?Ich treffe mich mit ein paar Brüder und wir sprechen über den Islam,........
Wir bestrafen nie, ohne zuvor einen Gesandten geschickt zu haben.[17:15] ich sagte ääahhm ??? ich weiß nicht...ich habe keine Zeit, vielleicht ein anderes Mal, dann kam die Frage,wofür ich meinen Verstand einsetzten würde. Er sagte du sitzt den ganzen Tag 8-10 Stunden vor dem Computer spielst, chattest und verschwendest deine Zeit damit,und hast nicht mal 1 Stunde Zeit für deine Religion.Dann machte es „Klick“ bei mir und antwortete ihm,dass er Recht hätte und sagte ich werde da sein.Seit diesem Tag beschäftige ich mich bis heute so gut wie ich kann mit dem Islam und lebe und handele auch danach (Beten, Fasten, Almosen, Lesen, Dawah usw.). Ich will nicht sagen das er ein Gesandter war,der mit Wundern zu mir kam,aber als ein Warner.

...es sind jene, die auf das Wort hören und dem besten von ihm folgen. Sie sind es, denen Allah den Weg gewiesen hat, und sie sind es, die Verstand besitzen. [39:18]

Allah u Akber, Oh Allah ich danke dir das du mir diesen Menschen durch dich zu mir geschickt hast, Sure Al Fatiha und führe uns auf den geraden Weg den Weg derer, denen Du Gnade erwiesen hast, die nicht (Dein) Mißfallen erregt haben und die nicht irregegangen sind (amiin).
Ich habe an einen Hadith (Ausspruch des Propheten Muhammed Frieden sei mit Ihm) gedacht,als er sagte:„Wer von euch etwas Übles sieht, soll dies mit seiner Hand ändern, wer das nicht kann, dann mit seiner Zunge, wenn er das nicht kann, dann mit seinem Herzen, dies letzte ist allerdings die schwächste Form des Glaubens.“

Und hier habe ich mich entschieden, dass ich dieses Übel welches über die Muslime erzählt und geschrieben wird, mit meiner Zunge zu bekämpfen. In dem ich mit Erklärungen aufkläre und vielleicht etwas in den Köpfen der Menschen ändere, Inshallah (So Gott will). Und ich bitte Allah dafür um Hilfe (amiin).


Barakallahu Fikkum selamun aleykum ve rahmetullahi ve Berekahatu

 

   
© Es gibt keinen Gott außer Allah und Muhammed ist sein Gesandte Allahs